Testbericht: Bioturm Shampoo trockene und schuppige Kopfhaut

Testbericht: Bioturm Shampoo trockene und schuppige Kopfhaut

Bei dem Bioturm Shampoo für trockene und schuppige Kopfhaut handelt es sich um ein naturkosmetisches Shampoo ohne Silikone, Parabene und andere Erdölderivate. Da Milchprodukte enthalten sind, ist dieses Shampoo leider nicht vegan. Getestet wird es hauptsächlich von mir, da sich Lenas Probleme mit juckender Kopfhaut in Grenzen halten, sie wird aber die volumengebende Wirkung überprüfen.

Was sagt der Hersteller?

Verpackungsangaben von Bioturm Shampoo gegen trockene Kopfhaut
Angaben auf der Verpackung von Bioturm Shampoo trockene und schuppige Kopfhaut

Angaben auf der Verpackung:

„entspannt gereizte und empfindliche Kopfhaut“

Milde waschaktive Substanzen reinigen das Haar schonend ohne die Kopfhaut auszutrocknen und geben dem Haar Volumen. Die hautähnlichen Bestandteile des speziellen Lacto-Intensiv Wirkkomplexes helfen bei der Regeneration und Beruhigung und sorgen so für ein Abnehmen des Juckreizes. Pflanzliche Rückfetter pflegen und spenden wichtige Lipide bei trockener und schuppiger Kopfhaut.

Anwendung: Auf die nassen Haare geben, leicht einmassieren und gründlich ausspülen.

Bestandteile: Wasser, Glycerin, Lacto-Intensiv Wirkkomplex, Trinkalkohol, waschaktive Substanzen auf pflanzl. Basis, Betain, waschaktive Substanz auf Kokos/Zucker Basis, Carrageenan, pflanzlicher Rückfetter, Zucker, natürlicher Vanille-Extrakt, natürliches Bergamottöl, Milchsäure, natürlicher Verdicker, Inhaltsstoff der nat. äth. Öle

Und was sagen wir?

Zuerst stellt sich natürlich die Frage, was der Lacto-Intensiv Wirkkomplex eigentlich ist. Er wird aus fermentierter Bio-Molke, die mit Milchsäurebakterien versetzt wird, gewonnen. Hierdurch werden Milchproteine und Milchzucker in Aminosäuren, Milchsäure und Salze umgewandelt. Diese Stoffe ähneln sehr den natürlichen Bestandteilen unserer Haut und wirken so normalisierend auf die Hautflora und den Säureschutzmantel.

Hinter den waschaktiven Substanzen auf pflanzlicher Basis verstecken sich Sodium Lauryl Sulfoacetate (SLSA). Es handelt sich hierbei um ein Tensid, das zwar nicht zu den aggressivsten gehört und für Naturkosmetik zugelassen ist, es gäbe aber durchaus mildere Alternativen wie die auch im Shampoo enthaltenen Coco-Glucoside.

Natürlich kann man sich auch über die Verwendung von Alkohol in einem milden Shampoo gegen trockene Kopfhaut streiten, allerdings ist es gar nicht so leicht ein passendes Shampoo ohne Alkohol zu finden, weshalb wir an dieser Stelle ein Auge zudrücken.

Meine Erfahrungen

Bioturm Shampoo TestDie Shampooflasche kommt relativ unauffällig daher und sieht aus wie von einem hochwertigen Apothekenprodukt. Das Produktbild bei Amazon* ist übrigens noch das alte Design, verschickt wird aber bereits das neue. Der Verschluss ist durchaus verbesserungswürdig, schon nach dem zweiten Öffnen der Flasche war die Verschlusskappe fast vollständig abgerissen. Auch ist beim ersten Verwenden die Dosierung schief gelaufen: erst kam nichts raus, dann hatte ich die ganze Hand voll mit Shampoo.

Riechen tut das Shampoo deutlich nach den Bestandteilen der Molke, in etwa vergleichbar mit einem Molkedrink 🙂 Auch Alkohol und Vanilleduft lässt sich vernehmen.

Nachdem ich ja beim ersten Verwenden ziemlich überdosiert habe, konnte ich bei den nächsten Malen feststellen, dass das Shampoo sehr ergiebig ist. Eindeutiger Pluspunkt.

Tatsächlich macht sich wie versprochen direkt beim auftragen/einmassieren des Shampoos eine entspannende Wirkung bemerkbar und der Juckreiz verschwindet. Auch hatte ich sofort das Gefühl, dass weniger Schuppen auf der Kopfhaut vorhanden waren. Nach dem Waschen fühlen sich meine Haare weich an, sie haben Glanz und sehen top aus.

Ich wasche meine Haare immer morgens nach dem Aufstehen, bei dem Bioturm Shampoo gegen trockene Kopfhaut hatte ich zuerst das Gefühl, dass sie über Nacht etwas mehr gefettet haben als sonst. Dies hat sich über mehrere Anwendungen hinweg jedoch nicht bestätigt.

Hier kannst du das Shampoo bei Amazon ansehen.*

Fazit

Würde ich das Shampoo weiterempfehlen? Wer keinen Wert auf ein veganes Produkt legt und mit der Verwendung von SLSA klar kommt, hat mit diesem Shampoo ein wirksames Mittel gegen Schuppen. Auch was die juckende und gereizte Kopfhaut anbelangt hält es trotz Alkohol und Sulfat auf jeden Fall was es verspricht. Ich würde es wieder kaufen. Wenn du das Shampoo ebenfalls ausprobieren willst, findest du es hier auf Amazon.*

Mehr über trockene Schuppen.